Aktuell

Ausnahmeregelungen

Aufgrund der momentanen Lage und der Bestimmungen zum Schutz vor dem Corona-Virus müssen wir die Praxisabläufe drastisch ändern.

Ohne vorherige Kontaktaufnahme per mail , > Kontaktformular< oder Telefon wird zum Schutz von Praxisteam und Risikopatienten kein Einlass gewährt

Generell wird empfohlen Arztbesuche auf ein Minimum des absolut notwendigen zu beschränken. Im Zuge dessen haben wir die > Sprechzeiten< den Gegebenheiten angepasst, um telefonischen Beratungen mehr Raum zu geben.

Zudem haben wir die Option der > Videosprechstunde< eingeführt.

Patienten mit grippalen Symptomen dürfen die Praxis wegen nicht ausreichend vorhandener Schutzausrüstung nicht betreten!
Die noch spärlich vorhandenen Restbestände bleiben für dringende Außeneinsätze in ernsten Situationen reserviert.
In der Regel können die meisten Probleme telefonisch oder in einer Videosprechstunde geklärt werden.

Bei fieberhaften Infekten stellen wir bei Bedarf den Kontakt zu einer zentralen Untersuchungsstelle her - Fieberambulanz -

Falls Kontakt zu nachweislich Corona-Erkrankten stattfand oder Sie von einer Reise aus den > Risikogebieten< zurückgekehrt sind und Krankheitssymptome entwickeln,  müssen Sie sich nach ärztlicher Rücksprache mit dem zuständigen > Gesundheitsamt< in Verbindung setzen, um einen Termin zur Testung zu vereinbaren und das weitere Vorgehen festzulegen.
Telefon 07231 308-6850 oder email corona @ enzkreis . de

Die Helios-Klinike hat zur Beratung und Vermittlung von Online-Beratungen und ggf. erforderlicher Abstrichentnahme eine > 24-Std.-Hotline< eingerichtet.